Hanjo 2008
Hanjo´s Gästebuch
Impressum
E-Mail an Hanjo
Sport

Ich heiße nicht Müller - und ich bin auch keiner

Insofern ist das Wandern heute auch keine Lust mehr für mich, es sei denn, ich saß dabei auf einem Drahtesel. Bereits als Kind bin ich gern mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Nein, nicht auf der Rennstrecke, keine Wettfahrten, keine Teilnahme an irgendwelchen Radrennen. Einfach nur so Radwandern, die Gegend zu erkunden und zu genießen, am liebsten mit Freunden - und vielen Pausen..Radwandern

Abgelöst wurde dieses Interesse, als der Führerschein kam. Da wurde das Autofahren (zum Teil auch das Motorradfahren) beliebter. Und auch während meiner Berufszeit hatte ich leider nur wenig Gelegenheit, das Rad zu nutzen. Erst, als ich als ungewollter Ruheständler weitaus mehr Freizeit zur Verfügung hatte, erkannte ich wieder die Vorzüge des Rades.

Als dann der Lappen aus gesundheitlichen Gründen plötzlich und unerwartet weg war, lernte ich das Fahrrad noch mehr schätzen. Ein kleiner Anhänger ließ es zu, kleine bis mittlere Einkäufe zu tätigen.

Durch einen Rad-Sport-Club, für den ich viele Jahre die Vereinszeitung erstellt habe (bis 2003 auch von Småland aus), lernte ich die Besonderheiten des vernünftigen Radwanderns kennen, wie es für ältere Menschen richtig sein soll. Leider ist mir das seit einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nun nicht mehr möglich.

FußballWas heute ebenfalls aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr funktioniert ist das Fußballspielen. Ich gehöre zu der Altersklasse, die als Kind noch mit allen möglichen Teilen gekickt hat, bei jeder sich ergebenden Gelegenheit - zum Leidwesen meiner Eltern, die immer wieder für neue Schuhe sorgen mussten.

Bis zu unserem Umzug im Sommer 2002 gehörte ich noch zu einer Gruppe einmal-in-der-Woche-spielenden Freizeitkickern; seitdem bleibt es aber bei mehr oder weniger sachkundigen Kommentaren vor dem Fernsehgerät.

Viel Spaß hatte ich als Jugendlicher auch beim Tischtennisspiel, später dann auch beim Badminton. Ich habe aber auch das nicht extrem verfolgt, wie so vieles sollte es mir nur Spaß machen und der körperlichen Bewegung dienen. Ich kann viele  Sportarten aufzählen, die mir nie rechten Spaß gemacht haben.Tischtennis

Für diese Hobbys galt für mich immer: Nur dann, wenn ich wirklich mochte - kein Muss, kein Zwang. Ich denke, auch nur dann hat es Erfolg, erst so macht es Sinn - wie jede Betätigung.

Ich bewundere die Menschen, die körperlich fit sind und sich auch noch im Alter gut und ausdauernd bewegen können. Bei mir haben sich die gesundheitlichen Voraussetzungen dagegen verändert, der Verschleiß in den Gelenken ist recht groß und auch die konditionellen Möglichkeiten sind leider heute mehr als begrenzt.

AngelnAber ich will nicht klagen, denn heute kann ich dagegen Angeln (mehr der Ruhe in der Natur wegen und aufgrund von Schmerzen die letzten Jahre weniger) und auch ganz gut mit dem Computer umgehen.Spiel Ach ja, und auch mit unserem Mondeo in Schweden unterwegs sein. Nun auch mal mit unserem WoMo.